Gedanken zu verschiedensten Geschehenissen unserer Zeit und Vergangenheit.

 



Gedanken zu verschiedensten Geschehenissen unserer Zeit und Vergangenheit.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Warum dieses BLOG?
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/svengutjahr

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Meine eigene Seite
  Gute Freunde
  Ohne Humor im Leben geht gar nix!
  Alternative Zeitung zum einerlei
 
Mediale Scheinwelten

Von mir geschrieben etwa Herbst 2004:


Die Gesellschaft ist krank - zumindest die von den Medien dargestellte.
Was wir über Zeitungen und Fernsehen mitbekommen ist zum Großteil nur noch eine Scheinwelt (ähnlich "Die Matrix") und spiegelt nicht das wider, was in Wirklichkeit ist. Natürlich betrifft das nicht Alles - aber gerade was Oberflächlichkeiten angeht, so ist dem schon so.
Einfache Vergleiche im näheren Verwandten- und Bekanntenkreis reichen schon aus, um diese These zu belegen.
Aktuelle Beispiele:
In der Zeitung stand: Der Euro ist kein Teuro - jeder Konsument weiß aus Erfahrung, daß zum Teil 1 zu 1 umgestellt wurde...
Der Konflikt zwischen Ost und West wird nur noch von den Medien aufrecht erhalten - ich kenne so einige Wessis und die haben kein Problem damit, genauso wie umgekehrt.

Ziel dieser Spaltung ist die Verhinderung eines einigen Gesamtdeutschen Mobs, welcher durchaus außer Kontrolle geraten kann - und wohl auch bald außer Kontrolle geraten wird.

Es gibt noch unzählige andere Beispiele für Artikel in Zeitungen und Berichte im Fernsehen, welche nur gebracht werden, weil irgendein Statistikinstitut oder irgendein Professor wieder Statistiken erhoben haben - und diese ja dann auch stimmen müssen. Und der Quote wegen...die ebenfalls einem bewußtem Betrug aufsitzt.

Ich kenne niemanden, der glauben kann, daß Millionen Leute "Superstars" oder "Bigbrother" gucken - das sind statistische Zahlen, erhoben von 5000 Haushalten. Da sind vielleicht 5 Leute - hochgeschätzt, also 25000 Menschen, deren Fernsehverhalten statistisch erfaßt wird und dann als Quote dient. Das sind bei ca. 84.000.000 Einwohnern 0,029762 Prozent! Da ist die Schätzung auf Grund des Gesunden Menschenverstands 1000 mal wahrscheinlicher!
Motto: Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast...

Zu dem kommen noch Zensierung (ja, die gibt's wirklich in Deutschland) und Versagung der Meinungsfreiheit in der Öffentlichkeit.
Zensierung und Meinungsfreiheit im rechtsstaatlichen Sinne, wie es uns im Grundgesetz verbrieft ist - also abseits rechtspopulistischer oder verfassungsfeindlicher Meinungen und Parolen!

Soviel also zu der Glaubwürdigkeit der Medien...sowohl allgemein als auch seriös, als auch als unseriös eingeschätzte Meinungsmacher.

Liebe Grüße
Sven
5.4.06 12:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung